LIEDERSCHLAG
   
 
  Makabarett

ICH HAB´ MEINE TANTE GESCHLACHTET

Makabarettistisches von Busch bis Wedekind

 

Haben Sie auch schon Ihre Erbtante geschlachtet? Oder vom Aussichtsturm gestoßen? Gefesselt auf die Schnellzugschienen gelegt?

 

Falls Sie den Mut bisher nicht aufbrachten oder noch immer nach der richtigen Methode suchen – in diesem makabren Programm der Musik-Kabarettisten aus Köln finden Sie vielleicht eine Anregung.

 

Neben den gruseligen Texten gibt es auch besinnliche und sehr ernste Augenblicke, denn immer geht es um die letzten Dinge, um die eigentliche und einzige Gefahr für das Leben: den Tod.




 

Um ihn recht witzig, gruselig, makaber aber auch ergreifend in Szene zu setzen, bieten die Kölner Kabarettisten all ihr Talent als Musiker, Instrumentalisten und Rezitatoren auf, und somit entsteht ein Abend voller anregender Kontraste zwischen Unterhaltung und Nachdenklichkeit, Gruseln und Lachen, ästhetischem Vergnügen und Todesahnung.

Werbung
 
 
Heute waren schon 2 Besucher (24 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=